Datev-Kostenrechnung

Wir unterstützen Sie bei der Einführung einer Datev-Kostenrechnung für Ihr Unternehmen. Durch das Aufsetzen unserer Planungssoftware auf Ihre vorhandene Buchführung (auch In-House-Lösung, Einlesen der Daten Ihres Steuerberaters etc.) ergibt sich ein erheblicher Mehrwert gegenüber Ihren aktuellen Auswertungen. Über unser System Buchführung online können Sie die Auswertungen der Kostenrechnung jederzeit und ortsunabhängig online über das Datev-Rechenzentrum einsehen. Wir betreuen deutschlandweit Mandate im Bereich Kostenrechnung.

Unsere Dienstleistungen im Detail:

Einführungsunterstützung

Implementierung von Kostenrechnungs- und Controllingsystemen, die individuell auf Ihr jeweiliges Unternehmen abgestimmt werden. Über strukturierte Einführungs- und Erstellungsarbeiten, bis hin zur Schulung im installierten System, sichern wir Ihnen den gewünschten Nutzen zu.

Planung & Reporting

Lösungen, mit denen Sie ihre Planung und das Berichtswesen vereinfachen und verbessern können. Unsere Modelle können an alle Branchen angepasst werden und berücksichtigen die jeweiligen Besonderheiten. Die Auswertungen überzeugen durch eine hohe Übersichtlichkeit und die Darstellung der wesentlichen Zahlen.

Controlling

Wir unterstützen Sie, ein effizientes Controlling-System aufzubauen. Dabei führen wir auch Verfahrens- und Wirtschaftlichkeitsvergleiche durch, bereiten die wichtigsten Unternehmensdaten übersichtlich für Sie auf, und leiten gemeinsam mit Ihnen geeignete Maßnahmen ein.

Anregungen

Über unser externes Controlling können wir systematisch auf Veränderungsprozesse in Ihrem Unternehmen hinwirken. Wir geben Anregungen hinsichtlich Ihrer Strategien, Führungsorganisation und Entscheidungsstrukturen, überprüfen Prozessabläufe und unterstützen bei Restrukturierungen oder Sanierungsmaßnahmen.

Betreuung

Nach Abschluss der Arbeiten sind Sie bei uns nicht auf sich alleine gestellt. Wir unterstützen Sie laufend oder auf Abruf bei der Pflege und Ergänzung Ihres Kostenrechnungssystems. Alternativ können auf Wunsch die Verarbeitungen über die entsprechende Software als Inhouse-Lösung gewährleistet werden.

Übersichtlichkeit

Wir wollen Ihnen einen schnellen Überblick über die wesentlichen Zahlen Ihres Unternehmens verschaffen. Mittels Chefübersichten werden diese komprimiert und informativ zusammengefasst. Endlose und verwirrende Zahlenkolonnen gehören somit der Vergangenheit an. Dennoch kann im Bedarfsfall programmseitig bis auf Konten- und Buchungssatzebene zurückgegriffen werden.

 

Mögliche Modelle:

Aus der automatisch eingelesenen laufenden Buchführung und der eventuellen Berücksichtigung von Anders- oder Zusatzkosten wird im Rahmen der Kostenstellenrechnung untersucht, wo im Unternehmen die jeweiligen Kosten angefallen sind, und welche Stellen die jeweiligen Kostentreiber darstellen. Der Betriebsabrechnungsbogen (BAB) gibt Aufschluss darüber, ob die Kosten beispielsweise dem Material-, Fertigungs-, Verwaltungs- oder Vertriebsbereich zuzuordnen sind. Wichtige Erkenntnisse für Ihre Vor- und Nachkalkulation ergeben sich hieraus. Sämtliche Kostenstellen sind frei definierbar. So wären beispielsweise auch Kostenstellen wie Produkte, Arbeitnehmer, Hilfskostenstellen, Filialen oder Betriebsstätten denkbar.

Die Deckungsbeitragsrechnung differenziert in fixe und variable Kostenbestandteile. Aus den daraus gewonnenen Ergebnissen lassen sich zuverlässige Aussagen treffen über die Gewinnschwellenmenge, den Break-Even-Umsatz, die Auswirkung von Erweiterungsinvestitionen oder die Auswirkungen von mengen- oder wertmäßigen Umsatzveränderungen und von Kostenänderungen. Eine nochmalige Unterteilung der fixen Unternehmenskosten in Bereiche, Gruppen oder andere Bezugsobjekte führt zur sogenannten Stufenweisen Fixkostendeckungsrechnung.

Sofern Ihre Unternehmung mehrere Filialen oder Betriebsstätten besitzt, kann hierfür jeweils eine
gesonderte Erfolgsrechnung dargestellt werden. Übersichtlich und nebeneinander erhalten Sie die
wesentlichen Zahlen der einzelnen Betriebsteile auf einer oder wenigen Seiten. Ob Sie hierbei auf eine einfache betriebswirtschaftliche Auswertung, auf eine anspruchsvolle Deckungsbeitragsrechnung oder auf eine beliebige andere Auswertung zurückgreifen wollen, bleibt alleinig Ihnen überlassen.

Interessant für viele Handwerksbetriebe oder Fertigungsunternehmen ist sicherlich die Kalkulationsrechnung. Durch die frei definierbaren Zeilen innerhalb der Kostenrechnung und durch zusätzliche Informationen wie Arbeitszeitstunden der Mitarbeiter oder Laufzeiten der Maschinen kann aus den laufenden Buchführungszahlen heraus eine Zuschlagskalkulation, eine Lohnstundensatzkalkulation oder eine Maschinenstundensatzkalkulation gerechnet werden.

Unsere Modelle sind, anders als die Ihnen bekannten Auswertungen aus der laufenden Buchführung, um viele Informationen erweiterbar. So können neben individuell entwickelten Kennzahlen auch Planzahlen oder Soll-Ist-Vergleiche dargestellt werden. Auch hier gilt natürlich der Grundsatz: Weniger ist oft mehr. Sie sollten mittels weniger unternehmenseigener Zahlen einen abschließenden Überblick über die Unternehmenslage erhalten, ohne hierbei von einem vorliegenden Zahlenwerk “erschlagen” zu werden.

Unserem mit Ihnen gemeinsam entwickelten Kostenrechnungssystem sind kaum Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass alle Unternehmensvorgänge über die laufende Buchführung eingelesen werden können, und nur wenige Zusatzarbeiten dafür sorgen, dass der Verwaltungsaufwand für aussagefähige Auswertungen gering gehalten werden kann.

 

Ihre Vorteile:

  • Die gesamte Organisationsstruktur Ihres Unternehmens wird abgebildet.
  • Die Kostenstellen werden durch Ihre Unternehmensbereiche, Mitarbeiter, Filialen oder Betriebsstätten definiert.
  • Mittels flexibler Zeilenstrukturen können Sie Ihr individuelles betriebswirtschaftliches Rechnungsmodell festlegen.
  • Bereits bei einer Erstanlage des Kostenrechnungssystems werden erste Stärken oder eventuelle Schwächen Ihres Unternehmens ersichtlich.
  • Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein bedarfsgerechtes Controllingsystem und definieren komprimierte und aussagefähige Chefübersichten.
  • Durch die Verwendung von erstklassiger Software werden Qualität und Individualität, absolute Zuverlässigkeit des Zahlenwerkes sowie 1:1-Übernahmen aus Ihrer Buchführung gewährleistet.
  • Nach der Ersteinrichtung ist der laufende Betreuungsaufwand gering. Umständliche Verknüpfungen von Excel-Tabellen und endlose Zahlenkolonnen gehören der Vergangenheit an.
  • Unabhängig von dem verwendeten Buchhaltungssystem können die Daten automatisiert eingelesen werden.
  • Möglichkeit der Förderung durch Zuschüsse für Beratungsleistungen.

 

Online-Demo:


Kontakt

Wir unterstützen bei der Einrichtung einer Kostenrechnung!! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.[/Feature]

Beitrag ausdrucken Weiterleiten per E-Mail Auf Facebook teilen Rundschreiben abonnieren